WM ohne Holland und Italien … Muahahaha

Ok, das war es auch schon mit der Schadenfreude.
Eine WM sollte ein Tunier mit den besten Mannschaften der Welt sein. Deswegen muß man sich dafür qualifizieren.
Ok, es kommen trotzdem nicht nur die Besten mit, dazu ist das Leistungsgefälle zwischen Europa/Südamerika und dem Rest der Welt zu groß.

Wenn aber Fußballmächte wie zB Italien und Holland nicht bei den großen Tunieren dabei sind, dann ist das, entschuldigt die Wortwahl, scheiße.
Ja, ich freue mich, daß Island wieder dabei ist.
Ich freu mich auch für Länder wie Polen, Serbien und die Schweiz.
Aber ein eh schon langweiliges Tunier verliert noch mehr den Reiz, wenn die Topländer zu Hause bleiben müssen.

Ok, deren Probleme sind hausgemacht, das weiß ich auch, aber trotzdem finde ich es blöd.

Ich hoffe, daß die Topnationen sich endlich mal am Riemen reißen, und sich aus der Krise befreien, damit wir bei den nächsten großen Turnieren wieder auf sie als Gegner treffen.
Wie sagte Hägar der Schreckliche: Viel Feind, viel Ehr. Eine WM gegen Underdogs zu spielen ist also nicht das, was den Reiz ausmacht. Hoffen wir, daß die großen Nationen wieder in die Spur zurückfinden.

Besonders leid tut mir das Ausscheiden Italiens für einen der Größten des Fußballs, für DIE Torwartlegende schlechthin, für Gianluigi Buffon.
Der sportliche Erfolg machte ihn zu einem erfolgreichen Fußballer. Sein untadeliger Charakter als unheimlich fairer Sportsmann, an dem sich die Werners, Draxlers usw ein paar dicke Scheiben abschneiden können, haben ihn zu einem der größten Fußballer, die es je gegeben hat gemacht. Ohne ihn ist der Fußball wieder ein Stück ärmer geworden.

Und das Ganze lässt sich auch auf unsere Bundesliga übertragen. Egal ob HSV, Werder Bremen (jetzt gibts Haue), Köln oder Stuttgart, diese Clubs müssen für eine gute interessante Liga endlich wieder in die Spur kommen.
Die Plastikclubs mögen mehr Geld haben, aber sie sind beliebig. Sie sind austauschbar, sie sind langweilig, selbst wenn sie Fußball wie vom anderen Stern spielen. Sie berühren die Herzen der Fans nicht.

Bei all der Häme, die auch ich äußere (das gehört dazu), wünsche ich mir eine Liga oder auch Nationentuniere mit den Mannschaften, die da einfach hingehören, mit Mannschaften, die man lieben oder hassen kann, mit Mannschaften, die die Herzen der Fans berühren. (fb)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*