Vorschau #RBLHSV

Moin
Die Vorschau kommt diese Woche etwas später, tut mir leid. Aber ich war für die Blogperlen unterwegs, soviel sei schon mal verraten.

Das Spiel gegen Köln … soooo schlecht war es eigentlich nicht.
Eigentlich…
Wir haben gut angefangen, dann aber schnell nachgelassen und nach dem Gegentreffer war aller Mut verpufft, alle Gegenwehr dahin.
Diese Mannschaft geht nicht mehr aufs Feld, um zu gewinnen, sondern nur noch, um Schaden zu begrenzen.
Und das ist fatal.
Nehmen wir mal die Bremer: Sie haben einen Kader, den ich als schlechter als unseren ansehe.
Sie spielen oft absolute Grütze zusammen. Aber sie spielen immer auf Sieg. und das ist der Grund, warum sie vor uns stehen.

Und von daher war der Trainerwechsel folgerichtig. Selten sag ich es, aber dieser Wechsel war richtig.

Ho Ho Hollerbach soll es richten.
Ich bin optimistisch, er wird es richten.
Vielleicht noch nicht heute, aber er wird den Abstieg verhindern.
Allerdings geht das nicht ohne unsere Hilfe, ohne die Unterstützung der Fans.

Aber es muss sich was ändern, und zwar grundlegend ändern.
Es kann nicht angehen, daß wir bei Abpfiff der Saison noch kein schlüssiges umsetzbares Konzept in der Tasche haben, sondern sich der AR und der Vorstand dann erstmal Gedanken darüber machen, wieviel Geld wir ausgeben wollen/müssen/dürfen.
Und es kann nicht angehen, daß wir dann erstmal betteln müssen, ob der Spieler, den man sich auserkoren hat auch die Zustimmung aus Malle erhält.
Wir müssen ein sportliches Team aufstellen, das das alles im Vorfeld schon koordiniert.
Und ich wäre dafür, wir installieren einen sportlichen Beirat, der die sportliche Führung im Transfergeschehen berät.
Und es kann auch nicht angehen, daß wir einen DM brauchen, unseren Verantwortlichen dann ein LV übern Weg läuft der nen guten Eindruck macht, und der wird dann gekauft.
Und wir stehen dann wieder ohne DM da (Beispiel, die Positionen sind beliebig auswechselbar)

Aber kommen wir zum Spiel:
Ich habe keine Ahnung, wie Holler spielen lassen will und auch keine Ahnung, wie Hasenhüttel darauf reagieren will und umgekehrt.

Ich rechne auch nicht mit einem Sieg, aber ich möchte eine Mannschaft auf dem Platz sehen, die gewinnen will.
Die nicht statisch auf den Ball/Gegner wartet, sondern mit Spielern, die sich aufdrängen, die, wie es so schön heißt, ihrem Deckungsschatten entkommen, indem sie sich bewegen, damit ihre Mitspieler sie anspielen können.
Jeder muß den Willen haben, den Ball zu bekommen.

Ich hatte eigentlich mit Lewis Holtby gerechnet, aber der ist nicht mal im Kader.
Viele Experten hatten vorhergesagt, daß Waldschmidt spielen würde, auch er ist nicht im Kader. Es wird interessant.
Walace ist aber dafür mit dabei.
Er hat sich mit Todt und seinem Berater ausgesprochen, er hat ein Gespräch mit Holler gehabt und der hat ihm zugesichert, daß er mit ihm von vorne anfangen will. Die Zeichen stehen auf Reset, nun ist er dran zu liefern.
Er will zur WM, dann sollte er die Hacken in den Teer hauen und Leistung zeigen. Es ist nicht so, daß er nicht spielt, weil der HSV so böse ist, er hat die Chance auf einer Position, auf der wir große Probleme haben, seine Qualität zu zeigen.
Er hat die Chance und gewiss auch das Zeug, hier zum Stammspieler zu reifen. Es liegt ausschließlich an ihm. Und wenn er die entsprechende Leistung zeigt, dann hat er gute Chancen auf die WM.

Also, we trust in Holler … Nur der HSV (fb)