Gibt es überhaupt einen Plan A

n meinem engsten Freundeskreis herrscht die Meinung vor, das sei normal.
Es sei normal, dass sich um uns herum fröhlich das Wechselkarussel dreht, Spieler kommen, Spieler gehen, während man das Gefühl hat, der HSV hat mal wieder ne Runde Baldrian geschmissen und die gesamte Führungsriege hockt nun, mit erweiterten Pupillen vor der Spielekonsole. Fifa 16? Oder wie heißt das Ding, was kleine wie große Jungs gerne zocken. Bei dem man sich Wunschspieler kaufen und aufstellen kann. Bei dem der HSV gerne auch mal 16 : 0 gegen die Bayern gewinnt.

Wenn ich ehrlich bin (und das bin ich meistens) dann glaube ich, bevor wir jemals wieder überhaupt nur an einen Sieg gegen die Norditaliener träumen dürfen, werden noch Jahre vergehen.

Besagter, enger Freundeskreis mahnt ständig Geduld an und fordert Vertrauen und Hoffnung.
Geduld, weil Didi noch nie der Schnellste war, was Verpflichtungen angeht und Hoffnung, dass man wisse, was man tue. Schlecht sei eben die Ausgangsposition. Kein Geld, kein Image, keine Spieler. So isses nu ma.

Was mich aber richtig und WIRKLICH wuschig macht ist das Gefühl, dass ich inzwischen nicht mal mehr daran glaube, dass man in der baldrianbeseelten Führungsriege überhaupt einen Plan hat. Weder einen A geschweige denn einen B – Plan.
Wenn ich lese, dass sich Knäbel JETZT auf den Weg macht, um bei der EM der U21 zu sichten und beobachten, ja spätestens dann, Kinners, geht mir der Schnürsenkel auf!

Denke ich daran, dass man nicht mal in der Lage ist, mehr als 2 Wochen nach der Relegation den ausgelaufenen Altverträgen zu sagen: „du bleibst, du gehst!“, fehlt mir jegliches Verständnis!
Klar kann man warten, bis andere Vereine Interesse zeigen und sich zumindest dieses Problem von alleine löst. So ist es wohl, zumindest was Westermann angeht. Dann braucht man eben keine Entscheidungen treffen. Wie bequem ist das denn?
Sorry, Jungs, das kanns nicht sein!
Bisher sitzen wir auf einem Kader, der keinen Deut besser ist, als in der vergangenen Saison. Und mit Ivo und Kacar sollen ja wohl (so hört man, entschieden ist ja wie gesagt noch nichts) zwei der Abstiegsgesichter bleiben. Verstehen muss ich das nicht. Aber bitte: fordert nicht noch mehr Geduld oder Hoffnung dafür ein, dass es mit denselben Nasen, in der kommenden Saison hoffentlich besser läuft!

Dabei nicht mal berücksichtigt, dass uns mit Tah wohl ein weiterer hoffnungsvoller Nachwuchsspieler und dann auch noch mal wieder Richtung Leverkusen verlässt! Ich kanns schon nicht mehr hören! Leverkusen!!! Da, wo Son, Prinz Psycho und bald wohl auch Tah sich zu Weltklassespielern mausern! Da kann man gar nicht so viel essen, wie man kotzen mag!

Was ich erwarte? Ganz einfach!
Keine Namen, keine Bestätigungen von Gerüchten, Zu – oder Abgängen, sondern einfach eine kleine Pressemitteilung vom HSV.
Inhalt: Liebe Leute macht euch keine Sorgen! Wir haben einen Plan und liegen im abgesteckten Zeitrahmen!
Das wär doch mal was für schwer beschädigte HSV – Seelen!
Dann wäre ich sogar bereit dazu, nochmal ein klitzekleines Stück Geduld und Hoffnung zu investieren!
(mg)

Ein Gedanke zu „Gibt es überhaupt einen Plan A“

  1. Habe diese Seite erst kürzlich entdeckt und bin von den kritischen, meist aber auch sachlichen Darstellungen angenehm überrascht. Es gibt auch „Hater – Foren“, in denen zumindest die Sachlichkeit und der Verzicht auf persönliche Beleidigungen nicht gerade zum Stil gehören.
    Ich hoffe (da ich erst einige Beiträge hier kurz überflogen habe), das ist immer so.
    Unsachliche Kritik, beleidigende Angriffe auf die Persönlichkeit anderer Menschen und eigene Selbstdarstellung des Bloggers sind nicht mein Ding!
    Zum heutigen Beitrag: Auch ich frage mich schon länger, wann sich denn mal was beim HSV auf dem Spielerkarussel dreht. Aber andererseits – wir wissen alle, die Mittel sind begrenzt (kann auch mal von Vorteil sein) und die Transferperiode geht bis Ende August! Und große Ansagen, wo dann der Transfer wieder platzt, müssen auch nicht sein! Kommunikation war bisher nicht gerade die Stärke beim HSV, vielleicht läuft es ja jetzt anders!?! Aber was die Spieler mit den auslaufenden Verträgen betrifft – da bin ich absolut bei Dir. Da MUSS schnellstens Klarheit herrschen. Für alle – Klub, Spieler und auch Fans!!!

Kommentare sind geschlossen.