Europapokaaaaaal #HSVSVW

Heute ist es wieder so weit. Im Volkspark startet das lang ersehnte #Nordderby . Der HSV empfängt die Gäste aus Bremen.

Was waren das in den den vergangenen Jahrzehnten für Duelle. Unvergessen, die Schlachten 2009. Die ganzen Scharmützel im Vorfeld. Das waren Spiele die Spaß gemacht haben. Stimmung wie es sie sonst nur bei besonderen Spielen im Europapokal gab…

Und heute ? Spaß? Ich muss gestehen, dass eigentlich mehr Angst herrscht. Was passiert, wenn wir heute verlieren? Bleibt es neben dem Platz ruhig? Sind wir bei einem Unentschieden oder einer Niederlage schon abgestiegen? Wie wird sich die Mannschaft präsentieren?

Es geht heute wieder einmal um alles. Das Spiel muss unter allen Umständen gewonnen werden. Nordderbys haben ja auch irgendwie ihre eigenen Gesetze. Daher gibt es für mich keinen Favoriten. Im letzten Jahr war ich mit meinem Sohn, dem Sascha (Wunderbarer HSV ) und Astrid im Stadion. Es war einfach mega geil. 3 Punkte. Dazu in der 1. Halbzeit ein sehr, sehr gutes Spiel von unserem HSV. Mit Torchancen zur Genüge. Und heute? Ich bin sehr gespannt, was unsere Wundertüte abliefern wird.

Diese 19 Männern stehen für den HSV im Kader: (1 wird noch gestrichen werden müssen)

Mathenia, Mickel, Götz, Ostrzolek, Santos, Djourou, Jung, Diekmeier, Holtby, Sakai, Hunt, Kostic, Porath, Lasogga, Bahoui, Jatta, Gregoritsch, Müller, Waldschmidt.

Schiedsrichter wird Dr. Brych sein.

Es gab die letzten Tage noch ca 4000 Restkarten. Viele Bremer haben auf die Reise verzichtet. Denn auch wenn es gegen den Abstieg geht, so sind die Eintrittspreise auf Champions League Niveau. Daher wird das Nordderbys dieses Mal nicht ausverkauft sein.

Meine Hoffnung für heute: ein Sieg. Wie? Scheissegal.

Auf geht’s Hamburg, kämpfen und siegen.

Auf ein faires Nordderbys, welches wir hoffentlich noch viele weitere Jahre in der 1. Bundesliga sehen werden.

Nur der HSV
(CM)