Das gibt Stress … Saisonvorschau Teil 3

Nun bin ich dran, mit der Saisonvorschau. Die letzten Testspiele sind gespielt, das Pokalwochenende steht an. Und ich kann euch prophezeien, es wird schrecklich. Aber ich kann euch auch trösten, für fast jeden Bundesligisten wird es schrecklich. Die Bundesligisten sind alle Favorit, die Fans erwarten, daß man den Unterschied deutlich sieht. Die unterklassigen Gegner sind seit einigen Wochen im Spielbetrieb, während wir noch in der Vorbereitung stecken. Gepaart mit der Erwartungshaltung der Fans kann man nur verlieren, es sei denn, man schießt den Gegner zweistellig aus dem Stadion. Aber das wird nicht geschehen, also bereitet euch schon mal auf die gefühlte Niederlage vor.

Danach beginnt sie endlich, die Bundesligasaison. Man was hab ich sie vermisst, keine EM, keine Testspiele, kein Pokal, sondern endlich wieder Liga!

Wir haben uns seit Ende der letzten Saison von einigen Spieler getrennt, Drobny, Kacar, Rudnevs, Olic, Schipplock, Ilicevic und einige mehr und dafür haben wir andere verpflichtet, Mathenia, Wood, Waldschmidt, Kostic, Halilovic, aus der eigenen Jugend hat Finn Porath sich aufgedrängt.
Ausserdem sucht man noch einen Spieler, der von der Position her Kacar ersetzen kann, also ein defensiver Spieler für IV und DM. Allerdings soll die Qualität etwas besser sein und etwas weniger oft verletzt, das wäre auch wünschenswert.

Der Kern der Mannschaft ist geblieben!
Das ist wichtig zu wissen. Das bedeutet, daß wir wissen, woran wir sind. Der Großteil der Mannschaft ist eingespielt, aber wir werden trotz der Verstärkungen keine Sprünge nach oben machen.

Wir haben vor allem im Bereich unserer Schwachstellen investiert. Die linke Seite ist mit dem Wechsel von Ilicevic zu Kostic stark verbessert worden, allerdings muß Kostic noch besser mit seinen Mitspielern, besonders Ostrzolek, harmonieren, um die optimale Leistung zu bringen. Im Sturm arbeiten wir jetzt mit Lasogga und Wood, dazu noch Gregoritsch und Waldschmidt in Reserve. Das Team ist mir lieber, als Lasogga mit Schipplock und Rudnevs.
Dazu haben wir für die offensive noch den jungen Halilovic geholt, an dem sich die Geister scheiden. Für die einen der absolute Spielergott, dem sich der Verein unterzuordnen hat, für andere wiederum ein junger talentierter Spieler, der sich noch die Hörner abstoßen muß, damit er zu einem guten Spieler reifen kann. Bruno setzt ihn auf Rechts ein, oder versucht es zumindest, Halilovic sieht sich in der Mitte und seine Groupies sind böse auf Bruno, weil er es nicht auch so sieht … Bruno kann ja nicht mit jungen Spielern, wie man jetzt immer wieder hört, Bruno macht sich angreifbar, so die unverhohlene Drohung.

Mit einer vernünftigen Verstärkung im Defensivbereich, ist der Kader im Grunde nicht schlecht für einen Verein im Mittelfeld. Man könnte also von einer ruhigen Saison träumen.

Aber die wird nicht kommen. Halilovic macht Stress. Selbst wenn er das nicht will, aber er hat seine Fans, seine Groupies, die ihn über die Mannschaft stellen, die in ihm einen Superstar sehen. Er selber zeigt aber nicht, daß er diesen Vorschußlorbeeren auf dem Rasen auch gerecht wird. Schuld kann da natürlich nur der Trainer haben (der ihn nicht in der Mitte einsetzt und zudem erwartet, daß er auch Defensivaufgaben unternimmt) … also Stress. Lasogga ist wieder unsere Nummer eins im Sturm, ausgerechnet der Lasogga, der bei den Fans nicht sonderlich beliebt ist … das gibt Stress. Hunt, der nach Ansicht der Fans im letzten Jahr nur Mist gespielt hat, scheint bei Bruno einen Stammplatz zu erhalten … das gibt Stress. Man erwartet, wie ich gerade eben erst lesen durfte, aus den ersten drei Spielen (Ingolstadt, Bayer und Leipzig) mindestens 7 Punkte … das gibt Stress.

Ich erwarte alles in allem eine Platzierung am Ende zwischen 7 und 9. Allerdings darf das Umfeld dafür nicht zu unruhig sein.

Wie gesagt, wir könnten eine ruhige stressfreie Saison spielen, die Erwartungen der Fans sprechen aber dagegen. Willkommen beim HSV (fb)

ps: 7-9 wird den Fans nicht genug sein. Naja, im Grunde schon, wenn wir dabei gegen die Großen gewinnen und die Kleinen aus dem Stadion fegen, zwei Derbysiege inklusive. Aber dann würden wir um die Meisterschaft spielen.