Auf zum ersten Auswärtspunkt – Vorschau 4. Spieltag

Heute beginnt der 4. Spieltag der neuen Saison gleich mit unserem Auftritt bei der Borussia aus Mönchengladbach.
Unser Kader: Drobny, Mickel, Diekmeier, Sakai, Djourou, Cleber, Kacar, Jung, Ostrzolke, Diaz, Ekdal, Holtby, Hunt, Müller, Gregoritsch, Ilicevic, Olic, Schipplock, Lasogga 

Nicht im Kader: verletzt: Adler, Hirzel, Rudnevs gesperrt: Spahic Sonstige: Stieber, Altinhas, Götz, Marcos, Porath, P. Müller

Voraussichtliche Startelf:

Drobny – Diekmeier, Djourou, Kacar, Ostrzolek – Gregoritsch, Ekdal, Holtby – Hunt – Ilicevic, Lasogga

Meine persönliche Wunschelf:

Drobny – Diekmeier, Djourou, Kacar, Ostrzolek – Diaz, Ekdal, Gregoritsch – Hunt – Ilicevic, Schipplock

In der Woche habe ich diverse persönliche Formationen im Kopf gehabt. Gregoritsch wollte ich zB eine Pause gönnen. Da er aber bei den beiden Spielen für die U21 von Österreich insgesamt 3 Tore geschossen hat, sollte er mit genügend Selbstvertrauen kommen und somit die Mehrfachbelastung wegstecken können. Holtby würde ich aufgrund seiner bisherigen Leistungen mal eine Pause geben und Diaz in der Startelf bringen. Diaz / Ekdal halte ich gerade bei so spielstarken Mannschaften wie Borussia als ein sehr gutes Gespann, da beide in der Lage sind, das Spieltempo zu verändern. Ilicevic hat sich dank guter Leistungen seinen Stammplatz weiterhin verdient. Schipplock sehe ich für Auswärtsspiele beweglicher und lauffreudiger als Lasogga.

Zur Borussia: Der Start ist bisher absolut missglückt. Mit 3 Pflichtspiel-Niederlagen in Folge, konnte der Start nicht schlechter erfolgen. Trotzdem ist Gladbach spielerisch sicher in der Lage, jederzeit die Wende zu schaffen. Daher ist heute Abend eigentlich alles möglich. Von einem 4-0 bis zu einem 0-3 aus Gladbacher sicht halte ich nichts für unmöglich. Ich hoffe aber, dass sie die leichten positiven Ansätze des HSV weiter verfestigen und ausgebaut werden. Ebenso hoffe ich, dass der verlorene Punkt aus Köln heute bei den Nachbarn in Gladbach eingesackt wird.

Mein Tipp: BMG – HSV 1-2

Nur der HSV (CM)